Mondzeit – Rituale zu Vollmond und Neumond

Bild von Vollmond

Der Mond oder auch die „Mondin“ hat im Jahresverlauf ganz besondere Kraft. 

Vieles ist dem Rhythmus des Mondes unterworfen. Ebbe und Flut, der Zyklus der Frau, die Natur selbst. 

Und auch wir Menschen sind und waren immer schon mit dem Rhythmus des Mondes verbunden, auch wenn wir dies häufig nicht mehr bewusst wahrnehmen. 

Es gibt Phasen, in denen geschlagenes Holz besonders kraftvolle Konstruktionen ermöglicht, die Pflanzen besonders heiligkräftig sind, das Wasser besonders energiereich. 

Es gibt Phasen, in denen von bestimmten Tätigkeiten dringend abgeraten wird. 

Doch beschäftigen wir uns zunächst mal mit den Ritualen rund um den Voll- und Neumond. 

Mit dem Neumond beginnt der neue Zyklus. 

Der Neumond zeigt uns, dass wir neue Realitäten und Möglichkeiten erschaffen können. Er trägt die wunderbare, erneuernde Energie der Manifestation in sich. Und obwohl, oder gerade weil, er unsichtbar ist, erneuert er sich dennoch. Zur Neumond können wir bewusst Ziele kreieren, neue Verhaltensweisen etablieren und uns der Kraft der Manifestation bedienen.

Der Neumond lädt uns ein uns innerlich neu aufzustellen. Er lädt uns ein, unsere Ziele und Wünsche zu definieren, neu zu kreieren, neu zu wachsen.

Zu Vollmond ist die Energie sehr hoch.

Alle Dynamiken zeigen sich nun deutlich. Deutlich zeigt sich auch, wohin das Leben uns lenken will. Zeigt uns unseren ureigenen Weg. Den Weg unserer Seele. Der Vollmond unterstützt uns darin, all das loszulassen, was uns nicht mehr dient. Er zählt zu den intensivsten Zeittoren, bringt viel Erkenntnis mit sich und hebt unsere Energie an. 

(Selbstverständlich liegen zwischen Neumond und Vollmond auch noch die wichtigen Phasen des zunehmenden und abnehmenden Mondes. 

Hier nur kurz erwähnt: der zunehmende Mond lädt uns ein, unsere Samen zu säen. Unsere Samen zu säen und ihnen bewusst beim Wachsen zuzuschauen. 

Der abnehmende Mond lädt uns ein, loszulassen. Vieles darf gehen und sich verabschieden.) 

Neumond Rituale:

Der Neumond lädt dich ein, deine Ziele und Wünsche neu zu definieren. 

Wie wäre es, wenn du dir ein Wunschbuch (oder ein Visionboard, wenn du es etwas größer magst) an jedem Neumond erstellst für den Monat der darauf folgt?! 

Wenn du dir zumindest die Zeit nimmst, deine Wünsche und Ziele für diesen Monat klar zu definieren und nieder zu schreiben oder ein Bild dazu zu kreieren?! 

Nutze gerne den Weihrauch, Salbei oder Beifuß, um zunächst die Energien um dich herum zu reinigen. 

Zünde dir eine Kerze an, nimm, wenn du möchtest, ein gutes ätherisches Öl dazu. (Lavendel oder Pfefferminze bieten sich zum Beispiel für die Neumond Energie an). Auch Edelsteine können dich unterstützen. Der Bergkristall zum Beispiel, der für die Reinheit steht.

Nimm zunächst bewusst Kontakt mit deinem Atem auf, mit deinem Herzen. Werde ruhig, komme ganz bei dir an, öffne dein Herz, öffne deinen Herzraum. Bleib ganz bei dir, in deinem inneren Raum. Bleib ganz verbunden mit deiner Intuition, mit deinem Herzen. 

Und dann frage dich: was gilt es zu kreieren? Welche Wünsche wollen wahr werden? Was darf wachsen? Wofür bin ich dankbar? Lass dir Zeit und lass alles einfach in dir auftauchen. Wenn du soweit bist, schreibe deine Impulse nieder oder mal ein Bild dazu. 

Vollmond Rituale:

An Vollmond ist die Energie besonders hoch. Das Leben zeigt sich uns ganz deutlich. Wir können deutliche Visionen empfangen, wenn wir uns nach innen wenden. Auch lädt der Vollmond uns ein loszulassen, was uns nicht mehr dient.

Nutze auch hier gerne wieder den Weihrauch, Salbei oder Beifuß, um die Energien um dich herum zu reinigen. Zünde dir eine Kerze an, nimm, wenn du möchtest, ein gutes ätherisches Öl dazu. (Weihrauch oder Wachholder bieten sich zu Vollmond an). Auch hier kannst du dein Ritual wieder mit Edelsteinen unterstützen. 

Stelle dir eine Schale bereit und einige kleine Steine oder auch Bohnen. Zu Vollmond kannst du besonders gut das Schalenritual aus der hawaiianischen Tradition des Hoóponopono durchführen: 

Jeder Mensch wird mit einer Schale aus Licht geboren. Unser ureigenes Licht! 

Durch Erlebnisse, Glaubenssätze unverarbeitete Situationen, laden wir immer mehr Steine in unsere Schale des Lichtes ab und unser Licht verdunkelt sich. 

Beim Schalenritual lässt du all das los, was dir nicht mehr dient, damit du wieder ganz in deinem eigenen Licht leuchten kannst.

Nimm zunächst wieder bewusst Kontakt mit deinem Atem auf, mit deinem Herzen. Werde ruhig, komme ganz bei dir an, öffne dein Herz, öffne deinen Herzraum. Bleib ganz bei dir, in deinem inneren Raum. Bleib ganz verbunden mit deiner Intuition, mit deinem Herzen. 

Und dann überlege dir, was gilt es los zu lassen? 

Lege für all das, was du loslassen möchtest in deine Schale einen Stein. Nimm bewusst noch einmal wahr und in einem Moment der sich richtig gut für dich anfühlt, schüttest du die Schale bewusst aus und übergibst die Steine Mutter Erde, die sie für dich transformiert. 

Nimm jetzt bewusst wahr, wie deine Schale des Lichtes wieder leuchten kann. 

Erlaube dir zu leuchten! 

Je nachdem, in welchem Tierkreiszeichen der Vollmond beziehungsweise Neumond gerade steht, hat er noch mal ganz eigene Qualitäten, die wir nutzen können.

Von Herzen möchte ich dich einladen mit mir in diesem Jahr die Mondzeit zu feiern! 

Exklusiv in meinem Telegramm Kanal werden wir gemeinsam in jedem Monat den Neumond und den Vollmond zelebrieren. Mit Ritualen und Meditationen. Bist du dabei?

Einfach meinem Telegramm Kanal beitreten und schon kann es losgehen! 

Ich freue mich auf dich. 

Alles Liebe, deine Ellen 

Weitere interessante Blogbeiträge

Hier findest du meine Seminare und Workshops

Trage dich gerne hier in meine Naturpost ein!

Datenschutz ist mir wichtig! Ich werde deinen Namem und deine E-Mail-Adresse stets vertraulich behandeln und keineswegs weitergeben! Mit der Anmeldung erlaubst du mir, dass wir dir Informationen rund um Ellen Langstein zusenden. Dies können News, Updates, Produktneuheiten und Empfehlungen sein. 

Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diesen Beitrag teilen:

Ähnliche Artikel

Kräuterpost

Immer auf dem neusten Stand!

Datenschutz ist mir wichtig! Ich werde deinen Namem und deine E-Mail-Adresse stets vertraulich behandeln und keineswegs weitergeben! Mit der Anmeldung erlaubst du mir, dass wir dir Informationen rund um Ellen Langstein zusenden. Dies können News, Updates, Produktneuheiten und Empfehlungen sein. 

Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.